Badeenten und Quietscheentchen als Werbeartikel

Auf Messen und anderen Publikumsveranstaltungen werden Besucher und Kunden mit Werbeartikeln überhäuft. In dieser Schwemme von Gratisartikeln ein originelles Produkt unter die Leute zu bringen, das einen positiven Werbeeffekt hat, ist eine echte Herausforderung.

Alle lieben Badeenten

Ein Werbeartikel sollte entweder provokativ oder voll und ganz positiv besetzt sein. Ein solches positives Produkt, das ausnahmslos gute Gefühle hervorruft, ist die Quietscheente. Sie ist der Klassiker unter den Badespielzeugen schlechthin. Kinder lieben es, sie auf dem Badeschaum schwimmen zu lassen, mit ihr zu quietschen und zu spritzen. Bei Erwachsenen ruft die Badeente positive Erinnerungen an ihre Kindheit und die heiß geliebte Sesamstraße hervor, in der der nervig-süße Ernie viele Stunden mit seinem gelben Freund in der Wanne verbringt. Auch Großeltern freuen sich über eine Badeente als Werbeartikel, da sie mit dieser den Enkeln eine Freude machen oder das eigene Bad aufpeppen können.

Badeenten sind der ideale Werbeträger, um ein Produkt oder eine Firma zu bewerben, die mit Fröhlichkeit und Leichtigkeit assoziiert werden. So kann der Urlaubsanbieter im kalten deutschen Winter mit der Badeente Lust auf Planschen in warmen Gewässern machen. Auch der Lebensversicherung, die ihren Kunden ein unbeschwertes Leben ermöglichen soll, dient eine Quietscheente als positives Werbemittel. Die Möglichkeiten, eine Ente zu Werbezwecken einzusetzen, sind nahezu unbegrenzt.

Die Badeente und Quietscheente als Werbeträger

Badeenten sind klassisch als gelbe Enten mit aufgedrucktem Firmen- oder Produktlogo erhältlich oder lustig verfremdet als Mottoenten. Diese können Lederhosen tragen oder ausgestattet mit Teufelsohren mit einem Augenzwinkern einen Bezug zum wilden Leben herstellen. Je origineller die Ente aussieht, desto exponierter wird ihr Platz in den Badezimmern der Kunden sein.
Ist die Übergabe der Badeente an den Kunden mit einem originellen Spruch verbunden, ist der langfristige Werbeeffekt groß, da die Ente assoziativ immer mit dem beworbenen Produkt in Verbindung gebracht wird. Immer oben zu bleiben, während andere untergehen, ist hier ein mögliches Werbemotiv. Dass der versprochene Produktnutzen keine Ente sei, ist ebenfalls ein origineller Aufhänger für eine Kampagne. Wer die Kunden die Enten aus einem aufgestellten Wasserbassin selbst fischen lässt, wird mit einfachen Mitteln ein echtes Event aus seiner Werbeaktion machen.