Feuerzeuge als Werbeartikel

Feuerzeuge WerbeartikelViele Unternehmer wünschen sich einen preiswerten Werbeartikel, den die Kunden immer wieder zur Hand nehmen und der positive Assoziationen zur Firma oder zum Produkt weckt. Während Stifte oft in der Schublade oder in den Schränken von Sammlern verschwinden, sind Feuerzeuge häufig in Benutzung.

Feuerzeuge als Werbemittel

Feuerzeuge eignen sich auf unterschiedliche Arten perfekt als Werbeartikel. Auf großen Publikumsveranstaltungen können sie, da sie relativ preiswert sind, in größeren Mengen unter die Menschen gebracht werden. Einwegfeuerzeuge bieten ausreichend Platz für einen Firmen- oder Produktaufdruck. Aufgrund ihrer meist rechteckigen Form lassen sich Feuerzeuge gut an Postkarten oder Flyern befestigen, die weitere Informationen zum beworbenen Produkt oder dem Unternehmen enthalten. Sowohl Raucher als auch Personen, die häufig Kerzen anzünden, nehmen Feuerzeuge mit großer Regelmäßigkeit gern in die Hand. Da das Hantieren mit Feuer Gefahren mit sich bringt, sind Feuerzeuge ausschließlich als Werbeartikel für Erwachsene geeignet.

Mit hochwertigen Feuerzeugen große Wirkungskreise erreichen

Nachfüllbare Elektronikfeuerzeuge und Zippos sind zwar teurer, dabei aber auch deutlich hochwertigere Werbeartikel als gewöhnliche Einwegfeuerzeuge. Besonders interessant ist an ihnen, dass ihr Wirkungskreis ungleich höher ist. Anstatt in der Handtasche versteckt zu sein, werden sie gern benutzt, um anderen Feuer zu geben. Ist der Werbeaufdruck deutlich erkennbar und originell, wird er somit von einem noch größeren Personenkreis wahrgenommen.

Wir sind da, wenn es brennt

Das Motiv des Feuers ist ideal, um vielfältige Produkte zu bewerben. Handwerksunternehmen und Dienstleister aller Art signalisieren mit dem Feuerzeug, dass sie da sind, wenn es beim Kunden “brennt”. Feuer und seine Beherrschung sorgen seit Urzeiten für Respekt und sind ein Zeichen großer Stärke. Darüber hinaus steht der wärmende Schein eines Feuers für Gemütlichkeit und ein angenehmes Gefühl zu Hause. Für Raucher ist es das Feuerzeug, das ihnen den geliebten Genuss ihrer Zigarette erst ermöglicht. Feuerzeuge sind daher ideal, um positive Gefühle zum beworbenen Unternehmen zu wecken. Sind sie auffüllbar, ist der Werbeeffekt in seiner Dauer quasi unbegrenzt.

Die geschmackvolle Versuchung – Süßwaren als Werbegeschenk

Süßigkeiten als Werbemittel einzusetzen erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Schließlich kann kaum jemand Naschereien widerstehen. Wer greift nicht gerne zu, wenn Süßigkeiten griffbereit dargeboten werden? Dies nutzen Firmen und Dienstleister aus allen Branchen, um auf angenehme und unaufdringliche Art auf sich aufmerksam zu machen. Eine kleine Aufmerksamkeit erfreut Kunden jeden Alters und sorgt für einen guten ersten Eindruck. Kunden lassen sich Süßigkeiten auf die Zunge zergehen und dadurch entsteht eine positive Stimmung – eine ideale Grundlage für eine erfolgreiches Gespräch oder Geschäftsbeziehung. Mit ein wenig Aufmerksamkeit gelingt es so, Kunden für sich zu gewinnen.

Süßigkeiten treffen den richtigen Nerv bei Kunden, denn sie bieten einen unmittelbaren Genuss. Da Kunden dazu neigen, emotionale Entscheidungen zu treffen, ist eine gute Stimmung wesentlich für den Erfolg. Jeder freut sich über kostenlose Geschenke, zeugt es doch von Aufmerksamkeit. Und Aufmerksamkeit schätzt jeder Kunde. Durch eine kleine Geste erfährt der Kunde diese Wertschätzung und durch die Süßigkeit bleibt das jeweilige Unternehmen in Erinnerung. Mit Süßwaren als Werbegeschenk kann eine Firma daher stets punkten. Besonders bewährt haben sich Bonbons, Werbe Pfefferminz und Werbe Kekse.

Bonbons als Werbeartikel
Bonbons eignen sich hervorragend als kleines Werbepräsent. Sie kosten wenig und bieten dem Kunden einen sofortigen Genuss. Eine schöne Schale mit Bonbons gefüllt wirkt zudem einladend und großzügig. Da greift jeder gern einmal hinein. Andererseits können kleine Bonbon-Tüten reizvoll zum Austeilen sein.

Werbe Pfefferminz
Pfefferminz ist wiederum ein sehr erfrischendes Werbemittel. Ihre erfrischende Wirkung kommt gut an und manche Kunden mögen Pfefferminz lieber als Bonbons. Pfefferminz gibt es als Drops oder Pastillen. Sie sind oft in kleine Tüten verpackt oder in eine Dose oder Box.

Werbe Kekse
Wer bei Kundengesprächen eine Tasse Kaffee reicht, wird sich eher für Werbe Kekse entscheiden. Denn sie sind stets willkommen beim Kaffee. Appetitlich verpacktes Gebäck erfreut aber auch ohne Getränk. Kekse wirken frisch und knusprig.

Welche Süßwaren als Werbemittel bevorzugt werden, ist nicht nur eine Geschmackssache, sondern hängt von der Zielgruppe ab. Kinder werden Bonbons oder Kekse bevorzugen. Pfefferminz wird den Geschmack von Männern besser gerecht werden. Dann kommt es noch darauf an, wo und zu welchem Anlass das Werbegeschenk überreicht werden soll.