Fahnen als Werbemittel

Prinzipiell kommt Fahnen eine sehr große Bedeutung zu. Sie symbolisieren auf einprägsame Art das, wofür sie stehen. Bei Sportevents etwa stehen die Länderfahnen für den jeweiligen Staat – der Erkennungswert ist international greifbar.

Ähnlich verhält es sich mit den Fahnen für Firmen. Wenn sie deutlich sichtbar beim Eingang aufgestellt sind, erkennt jeder Passant bereits aus der Ferne das entsprechende Logo oder den Schriftzug. Dies hat gleich mehrere Vorteile für Sie als Inhaber. So findet der betreffende Kunde schneller den Weg zu Ihnen – Umwege und Ablenkungen sind dadurch minimiert. Zudem können Sie sich mit Ihren Firmenfahnen in Erinnerung rufen. Denn sie lösen selbst bei Unbeteiligten zwangsläufig die Reaktion aus, dass dieses, nämlich Ihr Unternehmen ebenfalls auf dem Markt präsent und somit der Beachtung wert ist. – Auch für Ihre Mitarbeiter stellen die Firmenfahnen ein wichtiges Merkmal dar. Denn diese Embleme fördern durchaus das Zusammengehörigkeitsgefühl bei der Belegschaft. Es macht stolz zu wissen, dass alle für dasselbe Unternehmen tätig sind und gemeinsam etwas bewegen.

Diesem Wissen um die Gemeinschaft kommt bei Fahnen für Vereine die größte Bedeutung zu. Die Mitglieder freuen sich über ihre Zugehörigkeit und verfechten die Vereinsziele engagiert. Besonders deutlich wird dieses Verhalten bei den Sportvereinen. Siege der jeweiligen Mannschaft lösen Jubel aus, Niederlagen blankes Entsetzen. Im Stadion die jeweilige Vereinsfahne zu schwenken bedeutet: Wir sind eins. – Aber auch wenn sich Ihr Verein an Umzügen oder Veranstaltungen beteiligt, sind die Fahnen wichtig. Denn nur auf diese Weise machen Sie ihn in der Öffentlichkeit bekannt. Und der insgesamt gelungene Auftritt in Verbindung mit dem weithin sichtbaren Emblem wird zu wachsendem Interesse führen. Somit kann sich die Zahl Ihrer Mitglieder vergrößern. Und vermutlich machen Sie sogar Sponsoren oder andere Förderer auf sich und Ihre Ziele aufmerksam.

Ein Fahnenhändler speziell für den B2B Bereich ist das Versandhaus Neumeyer Abzeichen. Hier bekommen Firmen und Gemeinden zahlreiche Möglichkeiten Ihre eigene Fahne anfertigen zu lassen. Schauen Sie sich selbst um im Fahnen Shop von Neumeyer Abzeichen

Regenschirm als Werbeartikel

Werbung für ihre Produkte oder Dienstleistungen gehört für Unternehmen zum unverzichtbaren Bestandteil der Marketingstrategie. Wer nicht wirbt, der stirbt, heißt es nicht zu Unrecht in Unternehmerkreisen. Zielsetzung der Werbung ist die langfristige Bindung von Verbrauchern, die bereits zum Kundenstamm gehören und die Gewinnung von neuen Kunden. Werbemittel sollten deshalb gezielt und effektiv eingesetzt werden. Eine gute Möglichkeit, den Nutzen der Werbung für ein Unternehmen zu steigern, ist der Einsatz von diversen Werbeartikeln.

Einsatz von Werbegeschenken
Werbegeschenke erfüllen gleichzeitig mehrere Funktionen. Zum einen ermöglichen sie es, den Bekanntheitsgrad und auch die Beliebtheit eines Unternehmens beim Verbraucher zu steigern, zum anderen vermitteln sie diesem eine gewisse Wertschätzung als Kunde. Darüber hinaus betragen die Kosten für den Einsatz von Werbegeschenken häufig nur einen Bruchteil der Mittel, die für andere Marketingstrategien wie Werbung in Printmedien oder Fernseh- und Radiowerbung veranschlagt werden müssen. Je nach Zielgruppe wird das Logo des Unternehmens auffällig oder aber auch dezent platziert. Die junge, flippige Zielgruppe wird wahrscheinlich auch gerne ein Werbegeschenk benutzen, bei dem das Logo eines Unternehmens dominant erscheint, die eher konservative Zielgruppe wird vermutlich ein dezentes Emblem bevorzugen.

Beliebte Werbeartikel
Von Unternehmen wie von Verbrauchern gleichermaßen geschätzt sind Werbeartikel, die dem Kunden einen Nutzen versprechen. Optimal sind hier Produkte, die der Verbraucher häufig, im besten Fall täglich, benötigt. Zu den wohl am häufigsten verschenkten Werbeartikeln gehören Jahreskalender, Kugelschreiber und Notizblöcke.

Regenschirm als Werbeartikel
In unseren Breitengraden ist jedoch ein Regenschirm als Werbegeschenk eine ansprechende Alternative zu den üblichen Werbeartikeln. Mit einem Schirm verbindet der Kunde nicht nur einen direkten Nutzen wie den Schutz vor Regen, sondern verhilft dem Unternehmen an den vielen regnerischen Tagen durch den aufgespannten Regenschirm zu Aufmerksamkeit. Hier kommt es natürlich wesentlich auf das Design des Schirms an. Er sollte angenehm auffallen. Sein Design sollte möglichst genau den bevorzugten Stil der Zielgruppe treffen, damit er so häufig wie möglich zum Einsatz kommt.

Trinkflaschen als Werbegeschenk

Kunden zu akquirieren ist relativ schwer geworden. Mit guten Lockangeboten ist ein Unternehmen aber durchaus in der Lage, neue Kunden auf sich aufmerksam zu machen und Neue Geschäfte abzuwickeln. Eine hohe Kunst ist es aber seine Bestandskunden zu pflegen. Allzu schnell werden die guten alten Kunden aus den Augen verloren, weil die Geschäfte mit diesen ja ohnehin weiterlaufen. Es darf dabei aber nicht außer Acht gelassen werden, dass auch der Wettbewerb es auf Bestandskunden der Konkurrenz abgesehen hat und entsprechende Konditionen anbietet.

Ein Mittel der Bestandskundenpflege und Neukundengewinnung ist das Verteilen von Werbegeschenken. Ein Unternehmen sollte sich darüber im Klaren sein, wer mit diesen Werbegeschenken aufmerksam gemacht werden soll. Kugelschreiber mit dem Firmenlogo bietet heutzutage jeder. Streichhölzer sind auch nicht mehr als Dutzendware mit man sich von den Wettbewerben nicht mehr abheben kann. Ein Alleinstellungsmerkmal ist auf dem hart umkämpften Markt kaum mehr möglich. Die Verknüpfung der Zielpersonen mit seiner eigenen Produktpalette ist das Geheimnis eines guten Werbegeschenkes.

Es kommt also auf das passende Werbegeschenk an. Wenn der Kunde ein Fahrradgeschäft hat, macht es sich gut, diesen mit zusätzlichen Trinkflaschen auszustatten. Trinkflaschen für Fahrräder gibt es in verschiedenen Ausführungen. Kunststoff und Aluminium sind die gängigsten Materialien. Dazu kann man noch Flaschen nutzen, die zum Beispiel kohlensäurehaltige Getränke aufnehmen können oder spezielle Formen haben. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Gerade bei Trinkflaschen kann die Resonanz der Kunden sehr groß sein. Trinkflaschen für Fahrräder können auf dem Primär- und Sekundärsektor genutzt werden. Der Fahrradladen erhält die Trinkflaschen vom Fahrradhersteller kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Kundenbindung kann dadurch besser und enger werden. Darüber hinaus gibt der Fahrradhändler die Trinkflaschen mit dem aufgedruckten Namen des Herstellers an die Endkunden weiter. Eine Bindung des Endkunden erfolgt als positiver Nebeneffekt. Die Ausgabe von Trinkflaschen kann für Hersteller von Fahrradern durchaus einen großen Nutzen haben.

Trinkflaschen sind als Werbegeschenke gut geeignet. Fahrradhersteller und Fahrradhändler sollten über die Anwendung dieser Werbemaßnahme im Bereich der Neukundengewinnung und der Bestandskundenpflege nachdenken, denn der Nutzen ist zweifelsfrei vorhanden.